Produkthaftung und Gewährleistung

MERCATIUS® Wirtschaftskanzlei

Gerade Startups und junge Unternehmen sind verschiedenen Produkthaftungsrisiken und eventuellen Gewährleistungsansprüchen ausgesetzt. Wir schauen uns an, wie man damit umgeht.

Unser Vortrag vermittelt allgemeine gesetzliche und vertragliche Grundlagen zu Produkthaftung und Gewährleistung für Beteiligte an Lieferketten. Unter anderem werden die rechtlichen Rahmen­bedingungen der Mängelhaftung im Kauf‑, Werk‑ und Werklieferungs­vertragsrecht dargestellt sowie Regress‑ und Reaktionsmöglichkeiten im Haftungsfall. Ergänzend erläutern wir juristische Möglichkeiten zur Reduktion von Haftungsrisiken und gehen auf die rechtlichen Entwicklungen der Haftung für digitale Waren ein. Weitere Themen sind die gesetzliche Produkthaftung nach dem Produkthaftungsgesetz, die deliktische Produzentenhaftung, Gewährleistung und Garantie, Folgen der Sachmängelhaftung, Haftungsklauseln in AGB und Incoterms® des ICC, Haftung für Software, Gesamtschuldnerhaftung, Regressansprüche in Lieferketten und Möglichkeiten vertraglicher Haftungsbegrenzungen. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Gründer als auch an Personen, die eine Gründung planen und die in die Produktions‑ und Vertriebsketten von Waren eingebunden sind.

Recht & Steuern, Vertrieb
STARTPLATZ Düsseldorf, Speditionstraße 15 a, 40221 Düsseldorf
Vortrag
Interessant für: Gründungsinteressierte, Startups
Analog

Übersicht