Potenziale aus dem Diversity Management

Techniker Krankenkasse

Bereits bei der Gründung deines Startups hast du die Mitarbeiterrekrutierung und ‑entwicklung im Blick. Nutze die Potenziale aus dem sogenannten Diversity‑Management: passende Typen erreichen, die eigenen Hemmungen kennen und vor allem Leute halten.

Wer in der heutigen Zeit gründet, ist gut beraten, sich nicht nur auf die aktuelle Phase zu beziehen, sondern auch in die Zukunft zu schauen und sich schon zu Beginn ein starkes Fundament aufzubauen. Vielfältige Mitarbeitende sind oftmals DAS Kapital für Produktentwicklung. In der Startup‑Szene sind beispielsweise Beschäftigte aus dem Ausland längst State of the Art, um am Markt bestehen zu können. Deshalb lohnt sich schon früh die Entwicklung eines schlüssigen HR‑Konzepts. Wir machen einen geistigen Spaziergang zu den Programmen der großen Konzerne, zur Rolle des Diversity‑Managements und zu Anekdoten, die zur eigenen Positionierung auffordern. Auch wenn in deinem Startup keine eigene HR‑Abteilung existiert, die Ausformulierung von Leadership‑Messages oder eigenen Haltungen zur Personalführung lohnt sich. Wir betrachten Beispiele gut gelebter Diversity in Teams und Gelingensfaktoren beim Aufbau interkultureller Teams. Um deine Perspektive und deine Bedarfe zu erkunden, machen wir eine Vorabumfrage vor Ort und stehen für 1:1‑Gespräche am TK‑Stand bereit.

Kooperationspartner:
Gailus.org – Fach‑ und Prozessberatung für BGM und Betriebskultur

Speaker: Andreas Gailus und Angela Hermann

Expats in DUS, Human Ressources
STARTPLATZ Düsseldorf, Speditionstraße 15 a, 40221 Düsseldorf
Vortrag
Interessant für: Corporate/KMU, Startups
Analog

Übersicht