Glückliche Kunden mit Design Thinking

Startup MOM (by Arlt Marketing)

Die Fokussierung auf den Kunden ist heute wichtiger denn je. In diesem Vortrag erfährst du, wie du das Konzept der Customer‑Centricity dank Design Thinking für deinen Unternehmenserfolg nutzen kannst.

Ich weiß, wovon ich rede: Als Gründerin und Geschäftsführerin von Mami Poppins, einer Onlinevermietung von Kinderwagen, Autositzen und mehr, steht für mich Tag für Tag der Kunde im Mittelpunkt.

Bereits frühzeitig, bei der Entwicklung meiner Geschäftsideen, habe ich mir Feedback von potenziellen Kunden geholt. Denn Customer‑Centricity ist heute unerlässlich, um als Unternehmen überleben zu können. Die Methodik dahinter nennt sich Design Thinking und hilft Unternehmen dabei, schneller innovative Ideen für den Kunden zu entwickeln. Dabei liegt der Fokus auf dem Kunden, um am Markt zu überleben und eine positive Reputation aufzubauen.

Gerade für Startups und KMU, bei denen das Marketingbudget meist knapp ist, kann der Fokus auf den Kunden den Umsatz steigern. Deshalb möchte ich dir das Customer‑Centricity‑Modell gekoppelt mit Design Thinking vorstellen und wie du es für dein Unternehmen nutzen kannst. Wir werden uns die Customer‑Journey anschauen, die verschiedenen Touchpoints sowie welche Erlebnisse und Emotionen dadurch beim Kunden geweckt werden. So bauen wir neue Produkte und Marketingkonzepte für dein Unternehmen auf.

Speaker: Dipl.‑Kauffrau Ekaterina Arlt‑Kalthoff

Business Development, Marketing, Prototyping
Teilnehmer erhalten den Link zur digitalen Veranstaltung kurz vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail
Vortrag
Interessant für: Corporate/KMU, Gründungsinteressierte, Startups
Digital

Übersicht